Umzüge für Senioren

jetzt bis zu 100 % Kostenerstattung möglich


Lassen Sie sich beraten und vereinbaren Sie noch heute einen                  Beratungstermin unter:  0251-3024917  oder  Mobil 0176-20.977.606

 

 

Neu!

100 % Zuschuss, Umzug für Null EUR?!

Umzugskostenbeihilfe

Wir sagen Ihnen ob und wie das möglich ist.

Sofort informieren unter Tel. 0251-3024917

 

Wir von Frenk Transportdiente aus Münster und Altenberge bieten Ihnen seit Jahren

eine Reihe von Dienstleistungen im Bereich von        

 

Umzüge Deutschlandweit

Seniorenumzügen, teils kostenfreien Umzügen

Entrümpelungen

Transporter Vermietungen

Lagerplätzen

Einrichten von Halteverbotszonen

 

Speziell ab einer Pflegestufe von 1 übernimmt in vielen Fällen die

Krankenkasse die Kosten.

 

 

Vor dem Auszug müssen viele Dinge beachtet werden

Sprechen Sie als allererstes mit der Pflegekasse,

gibt diese aufgrund einer Pflegestufe grünes Licht zur

Kostenübernahme, ist ein großer Schritt getan.

 

Rufen Sie uns als nächstes für ein Beratungsgespräch an

Telefon 0251-302497 oder Mobil unter 0176-20977606

 

Oft bleiben einige Möbel stehen, diese werden dann im Nachgang

von uns entsorgt oder an Bedürftige weitergegeben.

Alles was nicht mehr benötigt wird, räumen wir.

umzugsliste

 

Umzüge für Pflegebedürftige, Pflegeumzug, Seniorenumzug

Der Umzug in eine barrierefreie Wohnung gilt als Maßnahme zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes und kann nach §40 Abs. 4 SGB XI von der Pflegekasse bezuschusst werden. Pflegebedürftige Senioren und Menschen mit Behinderung werden vor eine hohe Herausforderung gestellt.

Ein Umzug ist dann oft unvermeidbar, wenn die bisherige Wohnung nicht den körperlichen Anforderungen einer pflegebedürftigen Person entspricht und entsprechende Umbaumaßnahmen nicht möglich sind. Nach §40 Abs.4 Sozialgesetzbuch XI kann die Pflegekasse einen finanziellen Zuschuss für einen Umzug gewähren. Gilt der Umzug als Maßnahme zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes des Pflegebedürftigen, kann die Förderung bis zu 4.000 EUR ausmachen.

 

Diese Regelung gilt für Personen mit mindestens Pflegegrad 1. Eine Maßnahme liegt unter Umständen auch dann vor, wenn nur innerhalb eines Hauses umgezogen wird. Selbst die behindertengerechte Möbelumstellung innerhalb einer Wohnung gilt in diesem Fall als eine Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes.

 

Von den Pflegekassen wird ein Umzug als Maßnahme zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes mit einem Kostenzuschuss von bis zu 4.000 EUR je pflegebedürftige Person finanziert.

Hierzu zählen auch Umzüge in ambulante Wohnformen, wie z.B. Betreutes Wohnen, Wohngruppen, altersgerechte oder barrierefreie Wohnungen. Umzüge in vollstationäre Einrichtungen sind von der Bezuschussung ausgenommen.

 

Welche Umzüge werden bezuschusst?

 

Umzug ins Betreute Wohnen / Senioren-WG

Umzug in eine barrierefreie Wohnung

Umzug vom Obergeschoss in eine Parterrewohnung

Umzug in die Nähe der Kinder bzw. pflegenden Angehörigen

Umzug vom Land in die Stadt (bessere Versorgungsmöglichkeiten)

 

 

Wenn Ihnen ein Zuschuss zusteht, dann sollten Sie diesen unbedingt in Anspruch nehmen. Die Pflegekasse bezuschusst bis zu 4.000 Euro Ihrer Umzugskosten.

 

 

 

 

Entspannt umziehen und ganz stressfrei mit Frenk Transportdienste den Wohnort wechseln.

 

Buchen Sie ein freundliches und vertrauensvolles Umzugsteam, dass Sie zuverlässig und engagiert

vom Auszug bis Einzug kompetent unterstützt. 

 

Bauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und erleben einen reibungslosen Ablauf.

 

 

Dinge die nicht mehr umziehen können wir entsorgen, sprechen Sie uns einfach darauf an.

 

 

 

Die Wohnung fit machen für die Übergabe, es stehen Renovierungsarbeiten an?

 

Streichen oder andere Arbeiten machen wir gleich mit.